Dienstag, 9. Oktober 2012

Spinat-Lasagne

Letzte Woche haben wir etwas wirklich leckeres gekocht. Mein Freund wollte Lasagne, ich hatte aber keine Lust auf eine gewöhnliche....also habe ich mich auf die suche nach einem etwas anderen Rezept gemacht. Dabei stieß ich auf Spinat-Lasagne. Sie war einfach total lecker und geht sehr schnell, deswegen möchte ich euch das Rezept zeigen:



1 Packet Spinat (500-750g), ich habe den von iglo genommen
1 Zwiebel, wer möchte Knoblauch
30g Margarine
1 EL Mehl
0,25 l Milch (je mehr Spinat umso mehr Milch!)
Salz & Pfeffer
Lasagneplatten
150g Käse
Muskat

Die Zwiebeln in der Margarine andünsten, den Spinat und die Milch hinzugeben und alles aufkochen. Danach    Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben und alles mit Mehl abdicken. Nun alles abwechselnd in eine Auflaufform schichten (mit dem Spinat beginnen und abschließen!), Käse darüber geben und alles eine halbe Stunde bei 175°C backen. Dann könnt ihr es euch schon schmecken lassen ;)

Was macht ihr am liebsten in eure Lasagne?

Kommentare:

  1. Oh lecker.
    Hatte mal einen wo noch Tomaten bei waren oder einen wo man statt Lasagneplatten Kartoffeln nahm.
    Auch sehr lecker.

    Aber ich glaub den mach ich mal nach ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tomaten habe ich auch noch ein paar dran gemacht ;)

      Löschen
  2. hallo conny,

    ich bin durch zufall auf deinen blog gestossen und somit auch auf dein tolles rezept. ich wusste nicht, was ich zu essen machen soll und da kam die spinat-lasagne genau richtig. ich hab sie aber etwas "ergänzt". und zwar habe ich noch bechamel-sauce dazu gemacht.
    40g butter im topf schmelzen
    40g mehl hinzu und anschwitzen mit
    500ml milch nach und nach ablöschen, gut verrühren und mit
    salz, pfeffer, muskat würzen.
    ich hab auch noch etwas parmesan drunter gerührt und dann alles wie folgt geschichtet:
    sauce, nudelplatten, spinat, sauce, nudelplatten usw.
    mit bechamelsauce abschliessen, noch etwas parmesan drüber und ich hab noch mandelblättchen darüber gestreut. hab das ganze aber länger als eine halbe stunde im ofen gelassen.
    war auf jeden fall super! danke dafür! :)
    lg
    tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo tanja,
      ich habe deine "ergänzte" lasagne heute nachgemacht. es war der hammer!!! danke :)
      lg,
      Alena

      Löschen
  3. Das klingt auch lecker. So werde ich es auch mal probieren :) Danke für den Tip ;)

    AntwortenLöschen
  4. gerne. ich habe auch ein rezept für eine paprika-cashew-lasagne, wenn du interesse hast. kann es dir auch mailen :)
    lg
    tanja

    AntwortenLöschen
  5. dann musst du mir deine email-adresse geben :)
    lg
    tanja

    AntwortenLöschen
  6. ok, danke dir, werde es dir schicken. :)

    lg
    tanja

    AntwortenLöschen